Datenschutzbestimmungen der Tanimis B.V. für die Teilnahme am Marktplatz und die Nutzung des Partner Home

Stand 20. November 2020

Mit diesen Datenschutzbestimmungen informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an dem von uns über die App-Anwendung „DocMorris+ Gesundheitsplattform“ bereitgestellten Marktplatz („Marktplatz“) und der Nutzung des Ihnen unter http://partner.docmorris-plus.de/Login („Webseite“) bereitgestellten Kommunikationssystems zum Empfang, zur Verwaltung und zur Speicherung von Schlüsseln für e-Rezepte („QR-Code“), zur Teilnahme am Marktplatz und zur Kommunikation mit Kunden des Marktplatzes („Partner Home“).

Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in all unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Einklang mit der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

§ 1
Verantwortlicher
Verantwortlicher im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Marktplatzes und des Partner Home ist:
Tanimis B.V.
Avantisallee 152
6422 RA Heerlen
Niederlande
Vertreten durch: Dr. Malte Dous und Oliver Henschel
E-Mail: partner@docmorris-plus.de
Tel.: 0800-52 000 55
Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
Tanimis B.V.
- Datenschutzbeauftragter -
Avantisallee 152
6422 RA Heerlen
Niederlande
§ 2
Personenbezogene Daten
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten (Artikel 4 Nr. 2 DSGVO), die Sie uns im Rahmen der Nutzung des Partner Home übermitteln. Es handelt sich um folgende Daten:
  • Daten, die Sie uns im Rahmen der Registrierung als Partner und bei Login im Partner Home zur Verfügung stellen („Vertragsdaten“):
    • Daten des persönlich verantwortlichen Apothekers: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, persönliche Mobilfunknummer und Nationalität, und
    • Daten der Apotheke: Firmierung, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Warenwirtschaftssystem, Abrechnungszentrum, Mehrwertsteuernummer, Handelsregisternummer, Apothekenbetriebserlaubnis, Apothekennummer, Online-Verkauf (ja/nein), Angebot eines Kurierdienstes (mit Postleitzahl des Gebietes), Öffnungszeiten; Bild der Apotheke (Optional), Login Daten für das Partner Home (E-Mail-Adresse und Passwort)
  • Daten von Kunden des Marktplatzes sowie Ihnen und Ihren Mitarbeitern, die wir für die Bereitstellung des Marktplatzes und der damit verbundenen Dienstleistungen nutzen („Nutzungsdaten“):
    • Identifizierungsdaten (Vorname und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, E-mail-Adresse, Passwort),
    • e-Rezeptdaten (Gesundheitsdaten, e-Rezept als Rezeptcode („QR-Code“) bestehend aus eRX-Nummer und Schlüssel, Verordnungstext (entschlüsselt), Krankenversicherungsnummer, -name und Art der Krankenversicherung),
    • Kontaktdaten (Post- und Lieferanschrift, Telefonnummer, Faxnummer),
    • Bestelldaten (Auswahl des Partners durch den Kunden des Marktplatzes, Suchliste, Bestellinformationen, Status der Bestellung, Informationen über erworbene Produkte; Angaben zur Zahlungsart, Bewertung des Partners durch den Kunden, Liefer- und Bezahlstatus),
    • Rechnungs- und Zahlungsdaten (Zahlungsart, Rechnungsadresse, IBAN und BIC, bzw. Kontonummer und Bankleitzahl, Kreditkartendaten, Bonitätsdaten (ab Verfügbarkeit von Bonitätsdaten), Angaben, die externe Zahlungsdienstleister (z.B. PayPal) zur Identifikation verwenden,
    • Kommunikationsdaten (Gesundheitsdaten, Kommunikation in Bezug auf Einkäufe, andere Nachrichten und Gesprächsinhalte (z.B. gemeinsam in Verbindung mit Kundenanfragen),
    • Daten von Partnerprofil und Nutzerprofil (Bilder und Logo der Apotheke oder des anderen Partners, Besitzer mit Bild und Namen, Öffnungs- und Ferienzeiten, Telefonnummer, Adresse, E-Mail-Adresse und Passwort), und
    • Daten zur Nutzung des Partner Home (Website Logfiles (z.B. IP-Adresse der Webseiten-Besucher, Datum und Uhrzeit des Datenabrufs, übertragene Datenmenge und erfolgreicher Abruf), persönliche Daten, die uns von Nutzern des Partner Home im Rahmen von Anfragen zum technischen Betrieb des Partner Home per E-Mail und/oder Telefax zur Verfügung gestellt werden (z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder Telefaxnummer), personenbezogene Daten, die von Cookies auf der Webseite gesammelt werden, insbesondere Google Analytics Daten (z.B. Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, UTM-Parameter, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage. Bildschirmaufrufe durch den Nutzern, Verwendung von Schaltflächen, Anzahl und Häufigkeit der Nutzung von Funktionen, Dauer von Sitzungen).
§ 3
Keine Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Wenn wir Sie um Angabe personenbezogener Daten bitten, können Sie das selbstverständlich ablehnen. Möglicherweise können Sie dann aber nicht am Marktplatz teilnehmen und/oder das Partner Home nutzen oder bestimmte Leistungen nicht in Anspruch nehmen. Das gilt insbesondere dann, wenn Daten für die Begründung, Durchführung und Beendigung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen notwendig sind oder wir gesetzlich verpflichtet sind, Daten zu erheben. Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet.
§ 4
Gegenstand dieser Datenschutzbestimmungen
Gegenstand dieser Datenschutzbestimmungen ist die Verarbeitung der Vertragsdaten sowie der Nutzungsdaten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Marktplatz. Nicht Gegenstand dieser Datenschutzbestimmungen ist die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Bereitstellung des Partner Home.
§ 5
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
5.1
Erfüllung von vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)
Die Verarbeitung der Vertragsdaten erfolgt zur Bereitstellung und Nutzung des Marktplatzes und des Partner Home, insbesondere zum Abschluss und zur Abwicklung von Verträgen, zur Abrechnung, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Beantwortung von Anfragen im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung sowie für alle mit dem Betrieb und der Verwaltung unseres Unternehmens erforderlichen Tätigkeiten.
5.2
Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)
Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogenen Daten über die Bereitstellung des Marktplatzes und des Partner Home und die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie insbesondere in den folgenden Fällen:
  • Beantwortung Ihrer Anfragen außerhalb eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
  • Gewährleistung unserer IT-Sicherheit und unseres IT-Betriebs;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
  • für Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • und für Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Produkten.
Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Marktplatz und das Partner Home und unser Unternehmen optimal zu vermarkten und diese und unser Unternehmen weiter zu entwickeln bzw. unser Unternehmen gegen Beeinträchtigungen und Gefahren zu schützen und unsere Ansprüche durchzusetzen.
5.3
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)
Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. Geldwäschegesetz, Steuergesetze), die die Verarbeitung von Daten erfordern.
§ 6
Weitergabe personenbezogener Daten
Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.
Ferner geben wir Ihre Daten an einen IT-Dienstleister, der für den technischen Betrieb des Marktplatzes und des Partner Home (einschließlich des über www.partner.docmorris-plus.de bereitgestellten Registrierungsportals) zuständig ist, sowie an weitere IT-Dienstleister weiter, wenn dies zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertragsverhältnisses bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) oder zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) erforderlich ist.
Soweit die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist, etwa bei der Nutzung von IT-Dienstleistungen, besteht unser berechtigtes Interesse darin, Funktionen auszulagern. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder Sie eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).
§ 7
Webanalyse Cookies des Dienstes Google Analytics
Wir werden zu einem noch nicht feststehenden Zeitpunkt Google Analytics einsetzen. Dies werden Sie erfahren, weil wir dann Ihre Einwilligung abfragen werden. Ab diesem Zeitpunkt gilt folgendes: Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Cookies zur Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zum Zweck der Webanalyse („Webanalyse-Cookies“). Diese Cookies ermöglichen es uns, wiederkehrende Nutzer (Geräteinhaber) zu erkennen, ihr Verhalten im Partner Home zu analysieren, die Webseite zu optimieren und ihre Reichweite zu messen. Wir führen die Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammen und wir verwenden sie auch nicht für die zielgerichtete Ansprache einzelner Nutzer zu Werbezwecken.
Für diese Webanalyse nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics, der von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und – falls Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz ansässig sind – von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (gemeinsam „Google“) betrieben wird.
Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Partner Home durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung des Partner Home (Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, UTM-Parameter, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf unserer Web-seite Google Analytics um den Code „anonymizeIp()“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird deshalb von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor um das letzte Oktett gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, d.h. Ihre Einwilligung.
Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Wir haben deshalb durch den Abschluss von sog. Standarddatenklauseln im Sinne von Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO Garantien für den Schutz Ihrer Daten getroffen. Es gibt nach Auffassung der Datenschutzbehörden dennoch das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, mög-licherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO damit einverstanden, dass Ihre Daten trotz dieses Risikos in den USA verarbeitet werden.
In unserem Auftrag verwendet Google als Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO diese Informationen, um Ihre Nutzung des Partner Home auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.
Wenn Sie die Nutzung von Cookies verhindern wollen, können Sie:
  • Hier (Webtracking deaktivieren) Ihre Einwilligung widerrufen; oder
  • vorhandene Cookies in Ihrem Browser löschen und in den Einstellungen Ihres Browsers das Speichern von (Third Party-)Cookies verhindern
Darüber hinaus können Sie verhindern, dass Google die durch den Cookie erzeugten Daten über Ihre Nutzung des Partner Home (einschließlich Ihrer IP-Adresse) auf allen Webseiten erfasst und verarbeitet, indem Sie das Opt-Out-Browser-Plug-in herunterladen und installieren, das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en abrufbar ist.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
§ 8
Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation?
Mit Ausnahme der Übermittlung von Daten an Google Analytics (siehe oben Ziffer 7.) findet eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) nicht statt.
§ 9
Datensicherheit
Bei der Übermittlung persönlicher Daten verwenden wir ein Zertifikat zur Identifikation, sowie eine Transportverschlüsselung zum Datenaustausch. Außerdem wenden wir hohe Sicherheitsstandards an, um Ihre Daten in Partner Home vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte zu schützen.
§ 10
Datenlöschung und Speicherdauer
Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten, soweit erforderlich, jedenfalls für die Dauer unserer Vertragsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst. Dabei ist zu beachten, dass unsere Vertragsbeziehung, je nach Einzelfall, ein Dauerschuldverhältnis sein kann, das auf Jahre angelegt ist.
Bei Vertragsbeziehungen, aber auch bei sonstigen zivilrechtlichen Ansprüchen, richtet sich die Speicherdauer darüber hinaus auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.
Außerdem unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen 6 Jahre für Korrespondenz im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss und 10 Jahre für Buchungsbelege und Geschäftsbriefe (§§ 238, 257 Abs. 1 und 4 HGB, § 147 Abs. 1 und 3 AO).
§ 11
Datenschutzrechte
Soweit Sie von der Datenverarbeitung betroffen sind, haben Sie uns gegenüber das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Sie haben zudem das Recht, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen (Art. 21 DS-GVO). Soweit unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), können Sie diese jederzeit widerrufen; die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.
Zur Geltendmachung all dieser Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an unsere Postanschrift (s.o. Ziffer 1) wenden.
Unabhängig hiervon haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihre Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes – eine Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder andere geltende Datenschutzgesetze verstößt (Art. 77 DSGVO, § 19 BDSG).
§ 12
Keine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall
Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.
Stand dieser Hinweise zum Datenschutz: 20. November, 2020